Samstag, August 13, 2022
No menu items!
No menu items!
StartGaming-KitchenFocaccia Rezept: Mein ultra fluffiges Focaccia Rezept

Focaccia Rezept: Mein ultra fluffiges Focaccia Rezept

In der Gaming-Kitchen habe ich ein super ultra fluffiges Focaccia Rezept mitgebracht und zeige dir wie du dies für dich selbst, oder auch beim Besuch von Freunden für die nächste Zocker-Session einfach zubereiten kannst.

Beim Kochen und Backen bin ich bislang nie 100% nach Rezept vorgegangen, bzw. habe Rezepte meist auf meine eigenen Bedürfnisse angepasst. Und so entstand für mich die wohl ultra-fluffigste Focaccia, die ich jemals gegessen habe.

Zutaten

Der Übersicht halber habe ich die Zutatenliste zweigeteilt in Zutaten für den Teig und Zutaten für den Belag. Letzterem sind eurer Phantasie keine Grenzen gesetzt.

Zutatenliste für den Focaccia-Teig

Die Zutatenliste für die Grundteig sind überschaubar und das Zubereiten selbst ausgesprochen einfach. Also lasst uns loslegen.

  • 500 g Mehl
  • 2/3 Hefewürfel
  • 1 1/2 TL Salz
  • 1 TL Zucker
  • 3 1/2 EL Olivenöl
  • 350 ML lauwarmes Wasser
  • 1 EL gehäuft Paprika Edelsüß
  • 2 EL Arabiata Gewürz (alternativ italienische Kräuter)

Ich persönlich mag es, wenn die Teigmasse selbst schon diesen mediterranen Geschmack mitbringt, weshalb ich das Basisrezept um Paprika Edelsüß und Gewürze ergänzt habe. Auch habe ich in der Vergangenheit bereit in der Teigzubereitung mehrfach frisch gehackten Knoblauch mit verarbeitet, was dem Ganzen nochmal einen besonderen Kick gibt.

Zutaten für den Focaccia Belag

Bei der Zutatenliste für den Belag könnt ihr je nach Bedarf variieren und euch so auch vegetarische, als auch vegane Focaccia zubereiten. Wichtig ist jedoch, dass man zunächst mit Olivenöl und Tomatenmark eine Grundlage schafft. Dabei muss nicht die ganze Fläche fülig mit Tomatenmark gefüllt sein (um Himmelswillen NEIN). Ein 3-4 cm langes Tomatenmark-Würstchen reicht für meine Focaccias vollkommen aus.  Dann könnt ihr euch flexibel nach euren Wünschen und Vorstellungen bedienen. Hier eine Reihe an Zutaten, die ihr verwenden könnt.

  • Olivenöl
  • Tomatenmark
  • Cherry-Tomaten
  • Knoblauch
  • Hinterschinken, Speck, Salami, Chorizo
  • Zwiebelringe
  • Jalapeños
  • Oliven
  • Käse: Ziegenkäse, Pizzakäse, Mozarellakäse

Alternativer Flammbrot-Belag

Ich selbst nutze den Grundteig auch gerne, um damit Flammbrote zu machen. Flammbrote sind wie Flammkuchen, nur dass hier ein dickerer Teig zum Einsatz kommt. Dazu benötigt ihr Schmand, oder Creme Fraich, Zwiebelringe, Speckwürfel, nach Bedarf noch etwas feingehackten Knoblauch und geriebenen Käse.

Focaccia Zubereitung

Alle Zutaten kommen in eine Rührschüssel. Die Hefe sollte kleingebröckelt werden. Dann mit einem Knethaken ca. 5 Minuten ordentlich durchkneten. Je nach Bedarf noch etwas Mehl hinzufügen. Und abschließend den Teil von allen Seiten leicht bemehlt in eine Schüssel mit einem Küchentuch abgedeckt für ca. 60 Minuten in den auf 50/60 Grad vorgeheizten Backofen (Ober- Unterhitze bevorzugt) geben.

Nun sollte der Teig ordentlich aufgegangen sein und wir können diesen portionieren. Größe je nach Bedarf. zwischen 3 und 5 Stück. Im Anschluss auf der bemehlten Arbeitsplatte die einzelnen Stücke nochmal kurz durchkneten  und in längliche Stücke formen. Ich nutze hierfür einfach meine Hände. Man kann aber auch ein Nudelholz für wählen. Dabei sollte man darauf achten den Teigling nicht zu dünn auszuwälzen. Dann direkt auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben.

Focaccia Rezept - ultra fluffiges Focaccia Zubereitung - Gaming-Kitchen - Reztepte für Gamer

Was den Belag der Focaccias betrifft, so kann man seiner Kreativität freien lauf lassen. Ich persönlich nehme pro Foccacia einen EL Olivenöl und etwas Tomatenmark und verteile die Masse über die ganze Fläche.

Im Anschluss lege ich halbierte Cherry-Tomaten mit der geschnittenen Fläche nach unten drauf und drücke diese leicht an. Nun kann man sowohl etwas Hinterschinken, Salami, oder Speck verwenden, mit Jalapeños für entsprechende Schärfe sorgen und fein gehackten Knoblauch, je nach Bedarf auch Zwiebelringe darüber geben. Abschließend noch geriebenen Käse darüber verteilen und schon ist die Focaccia fertig für den Backofen. Ich selbst gehe zum Schluss meist noch mit der Pfeffermühle kurz drüber. Doch das ist Geschmackssache.

Focaccia Rezept - ultra fluffiges Focaccia Zubereitung Zutaten - Gaming-Kitchen - Reztepte für Gamer

Als Veganer, oder Vegetarier könnt ihr Auberginenstreifen , Mais, Jalapeños, Artischocken, und Oliven nutzen.

Allles fertig und auf dem Blech? Dann geht es nun für 10 bis 15 Minuten in den vorgeheizten Backofen bei 180 Grad. Wer es gerne etwas dunkler mag, kann einfach noch einige Minuten dranhängen, bzw. die Temperatur zum Schluss (unter ständiger Beobachtung) auf Grill stellen.

Übrigens schmeckt die Focaccia auch kalt noch sehr gut und sollte auch am nächsten Tag noch fluffig sein.

Lasst es euch schmecken und gebt mir gerne Feedback ob es euch geschmeckt hat.

RELATED ARTICLES

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Most Popular

Recent Comments